Suchbegriff: lindlar

Tipp! Finde "Jobs-lindlar" per Karrieremail

Verfahrensmechaniker -Kunststoff-/Kautschuk (m/w/d)

... (m/w/d) Zur Unterstützung der Geschäftstätigkeit unseres Kunden in Lindlar suchen wir Sie als neuen Verfahrensmechaniker (m/w/d) zum nächstmöglichen ... Office, Logistik, Industrie, Handwerk und Produktion. Einsatzort: 51789 Lindlar...

Firma: TREMONIA Dienstleistungsges. mbH weitere Jobs


Produktionshelfer / Maschinenbediener (m/w/d)

... / Maschinenbediener (m/w/d) Für unseren renommierten Kunden in Lindlar suchen wir ab sofort Produktionshelfer und Maschinenbediener (m/w/d). Ihre ... | 02261-5439694 | bewerbung.gummersbach@rehbach-personal.de Einsatzort: 51789 Lindlar...

Firma: Rehbach Personal-Service GmbH weitere Jobs


Verfahrensmech.-Kunststoff-/Kautschukt.-Formteile (m/w/d)

... für Kunststoff- und Kautschuktechnik (m/w/d) für unseren Kunden in Lindlar. Ihre zukünftigen Aufgaben als Verfahrensmechaniker Spritzgießmaschinen rüsten ... Office, Logistik, Industrie, Handwerk und Produktion. Einsatzort: 51789 Lindlar...

Firma: TREMONIA Dienstleistungsges. mbH weitere Jobs


Zerspanungsmechaniker Drehtechnik (m/w/d)

... | 02261-5439694 | bewerbung.gummersbach@rehbach-personal.de Einsatzort: 51789 Lindlar...

Firma: Rehbach Personal-Service GmbH weitere Jobs


Lindlar

Lindlar

Lindlar ist eine Gemeinde im Westen des Oberbergischen Kreises in Nordrhein-Westfalen mit etwa 22.000 Einwohnern. Sie ist in nur geringer Entfernung zu Köln gelegen.
Landwirtschaft und dem Steinhauergewerbe, speziell der Abbau und die Verarbeitung der Grauwacke waren in der Vergangenheit wichtige industrielle Gewerbe, die man in Lindlar finden konnte. Des Weiteren etablierte sich die Eisenindustrie und der Bergbau, die dann fast die einzige Einkommensquelle der Bewohner in der Umgebung von Lindlar darstellte. Wirtschaftlich stand die Stadt zu dieser Zeit in voller Blüte. Zahlreiche Eisenhämmer und Schmelzöfen wurden dort betrieben, deren Restbestände heute teilweise noch zu finden sind. Nebenbei wurde das bodenständige Handwerk, beispielsweise die Papierverarbeitung, Heimindustrie und Feilenhauerei unterhalten. Des Weiteren fand eine Ansiedlung von Unternehmen im neuen Industriegebiet Klause statt.
Lindlar kann man unter anderem über die Autobahn A4 erreichen. Wer eher mit dem Zug unterwegs ist, wird in Lindlar keinen Bahnhof finden. Der nächste in Betrieb befindliche Bahnhof liegt in Engelskirchen.
Unter anderem findet man in Lindlar drei Industriegebiete, die Klause, sowie Hommerich und Kaiserau.
Lindlar kann als durchaus attraktiver Standort gewertet werden, der aufgrund der räumlichen Nähe zu Köln erheblich profitiert. So gibt es in der Gemeinde selber zahlreiche Pendler, die regelmäßig nach Köln zum Arbeiten fahren, aber in den umliegenden Städten und Gemeinden wohnen.

Weitere attraktive Jobs finden Sie auch in Wuppertal und Leverkusen.

Ergebnisseiten: 1 

Suche dauerte 0.003 Sekunden

Ausland | Restaurant | USA | Tourismus | Gastro | Berlin | Spanien | Schweiz | Produktmanagement | Hamburg | Manager